International Aquanautic Club

Der Ausbildungsdschungel in der Tauchszene ist leider sehr groß und unübersichtlich. Es gibt viele Ausbildungsorganisationen, die das Tauchen vermitteln möchten. Wir haben uns für eine Ausbildungsorganisation entschieden, die höchste Qualität bietet, die unendlich viele Möglichkeiten bietet, innovativ ist und den Boden zur Basis aber nie verliert – den International Aquanautic Club, kurz i.a.c.

Der International Aquanautic Club garantiert weltweit anerkannte Ausbildung, da er Mitglied sowohl in der CMAS wie auch in der RSTC ist, den beiden großen Ausbildungsverbänden. Insgesamt ist der i.a.c. international sehr breit vernetzt über Organisationen wie aqua med, DAN, EUF und die Internationale Tauchlehrerakademie. Außerdem hat der i.a.c. teil an Ausschüssen wie DIN und ISO. Durch die sehr guten Kontakte und Beziehungen in der Branche erfährt der i.a.c.-Tauchlehrer nicht nur eine professionelle Ausbildung, sondern ist ein sehr gut informierter Ausbilder, was er dann auch erfolgreich an seine Tauchkunden weitergeben kann.

Neben all dieser professionellen Arbeit, die der i.a.c. bietet, bleibt der einzelne Taucher aber nie auf der Strecke, sondern bei i.a.c. hat man stets ein offenes Ohr für die Fragen und Belange der Taucher. Wir arbeiten nun schon viele Jahre erfolgreich mit dem International Aquanautic Club zusammen und sind dankbar, einen so guten und zuverlässigen Partner an unserer Seite zu haben.  Wer mehr über den International Aquanautic Club erfahren möchte, werfe am besten einen Blick auf die Homepage unter www.diveiac.de.