Lerne das Apnoetauchen und lass Dir von der Stille den Atem nehmen!

Apnoe- oder Freitauchen ist im besten Sinne atemberaubend. Wer sich auf dieses Abenteuer einlässt, wird durch ganz besondere Erlebnisse belohnt. Man lernt seinen Körper auf eine neue und besonders intensive Art kennen. Der Gerätetaucher schaut eher nach außen, der Freitaucher besonders intensiv nach innen. So wird das Freitauchen zu einer sehr persönlichen Erfahrung. Man gelangt zu tiefer Ruhe, nimmt eine Auszeit von Stress und Hektik des Alltags.

Das Freitauchen ist mehr als ein Sport. Es ist Entspannung pur und die Erkundung der Unterwasserwelt steht der mit Flasche auf dem Rücken in nichts nach. Fische und andere Wasserbewohner sind oftmals viel zutraulicher. Wer zum ersten Mal in einem Schwarm von Fischen mittaucht, wird leicht süchtig danach!

Außerdem sei darauf hingewiesen, dass gute Fähigkeiten im Freitauchen auch die Sicherheit im Gerätetauchen erheblich verbessern!

i.a.c. Freediving-Programm

Das i.a.c. Freediving-Programm zeichnet sich durch seinen stufenweisen Aufbau aus. Der Taucher wird langsam an das Thema Freitauchen herangeführt und immer nur so weit an die folgenden Inhalte herangeführt, wie es seinem aktuellen Ausbildungs- und Trainingsstand entspricht. Somit stehen bei i.a.c. vor allem der Spaß und die Entspannung im Vordergrund.  

Freediver *

In dem Kurs Freediver* werden die Grundlagen für das Freitauchen vermittelt. Als Vorbereitung auf den Tauchgang heißt es, sich richtig zu entspannen, mit den dazugehörigen Atemübungen. Man verlässt den Status eines Schnorchlers und lernt mit richtigen Ab- und Auftauchtechniken sowie den notwendigen Sicherheitsfertigkeiten die Unterwasserwelt zu erkundigen. Der Kurs umfasst Trainingseinheiten im Zeittauchen, Streckentauchen und Tieftauchen, vermittelt somit die ganze Bandbreite des Apnoetauchens.

Freediver**

Der Freediver** baut auf den Einsteigerkurs auf. Der Taucher erlernt zusätzliche Techniken, die das Tauchen leichter machen. Ein wichtiger Bestandteil des Kurses ist es auch, seinen Körper besser kennenzulerne. Mit diesem Wissen kann der Taucher mehr Einfluss auf seine Tauchgänge nehmen. Dies führt zu mehr Ruhe und Entspannung.  

Freediver***

Da bei diesem Kurs Tiefen von 25-30m aufgesucht werden, beschäftigt sich der Kurs vor allem mit den Gefahren des Tieftauchens. Dazu werden die Themen Medizin und Physik vertieft und der Taucher lernt entspannt in diese Tiefen vorzudringen. Der Freediver***-Kurs ist auch Voraussetzung für den Freediving-Instructor-Kurs.  

Freediver****

Das Profi-Seminar ist das höchste Level, das man als Freitaucher erreichen kann, ohne Instructor zu werden. Dem Körper und Geist wird nun alles abverlangt. In diesem Seminar wird bis 40m getaucht. Dieses ist nur möglich, wenn der Taucher im Bereich Technik sowie im mentalen Bereich weiter geschult wird. Der Freediver**** kann als Sicherungstaucher bei Tauchgängen mit gehobenem Leistungsniveau eingesetzt werden.  

Preise Freediver-Ausbildung:

(Die Ausbildung findet im Personal Training statt. Bei größerer Teilnehmerzahl reduzieren sich die Preise entsprechend)

Tauchgangsbegleitung 35,- €
Freediver* und Freediver** je 220,- €
Freedicer*** 250,- €
Freediver**** 290,- €
zusätzliche Ausbildungstauchgänge 49,- €

Freediving Instructor

Wer Spaß daran hat, nicht nur selber zu tauchen, sondern das Freitauchen auch anderen Tauchern zu vermitteln, kann bei uns die Ausbildung zum Freediving Instructor nach i.a.c. machen. Die Termine werden individuell mit den Interessenten abgesprochen. Bei Interesse bitte eine Mail an info@tauchenmassgeschneidert.de schreiben oder Kontakt über das Kontaktformular aufnehmen, damit wir einen individuellen Beratungstermin und Ausbildungsplan erstellen können.  

VDST/CMAS-Programm

Wer durch seine Mitgliedschaft in einem VDST-Verein oder andere Umstände die Ausbildung rein nach CMAS wünscht, für den bieten wir auch das VDST-Programm an.  

Sonderbrevets Apnoe 1 und Apnoe 2

In den Sonderkursen Apnoe 1 und Apnoe 2, lernt der Taucher alles über das Zeit- und Streckentauchen (Apnoe 1) sowie das Tieftauchen (Apnoe 2).

Ausrüstungskunde, medizinische und physikalischen Grundlagen, die richtige Tauchtechnik, die Partnersicherung sowie Atem- und Entspannungsübungen werden zunächst im Theorieunterricht erläutert. In den anschließenden Schwimmbadeinheiten wird das Zeittauchen, das Streckentauchen und das Tieftauchen dann ganz praktisch vermittelt und trainiert.

Apnoe*-Apnoe***

In den Kursen Apnoe* bis Apnoe*** kann der Freitaucher seine Fähigkeiten im Zeittauchen, Streckentauchen und Tieftauchen unter Beweis stellen. Während im Kurs Apnoe* die Grundlagen des Apnoetauchens vermittelt werden, richten sich die Kurse Apnoe** und Apnoe*** an den fortgeschrittenen Freitaucher. Zu jedem der Tauchkurse gehören mindestens zwei Einheiten im Schwimmbad und drei Freigewässertauchgänge.  

Preise Apnoeausbildung:

(Für größere Gruppen in Vereinen etc. besteht die Möglichkeit Sonderpreise zu vereinbaren)

Tauchgangsbegleitung 35,- €
Sonderkurs Apnoe 1, Apnoe 2 je 169,- €
Apnoe* , Apnoe**, Apnoe*** je 250,- €
zusätzlicher Ausbildungstauchgang 49,- €